Erbrecht

Das Erbrecht ist als subjektives Recht das Grundrecht, Verfügungen über das Eigentum oder anderer veräußerbarer Rechte zum Eintritt des eigenen Todes hin zu regeln und andererseits auch Begünstigter solcher Verfügungen zu werden (zu „erben“). Der Begriff Erbrecht bezeichnet im objektiven Sinn auch die Rechtsnormen, die sich mit dem Übergang des Vermögens einer Person (Erblasser) bei ihrem Tod auf eine oder mehrere andere Personen befassen.

Wir erarbeiten und gestalten zu Lebzeiten mit unseren Mandanten Testamente und sonstige letztwillige Verfügungen und beraten Sie zu allen Fragen der Unternehmensnachfolge. Wir entwickeln für Sie Strategien zum Vermögenstransfer für die Familie.

Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen
Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen
Unternehmerische Nachfolgeregelungen
Testamentsvollstreckungen

Darüber hinaus sind wir in dem Gesamtbereich der Nachlassabwicklung tätig. Hierunter fällt insbesondere

die Erstellung eines Nachlassverzeichnisses
die Durchsetzung sowie die Abwehr von Ansprüchen aus dem Nachlass
die Vertretung im Erbscheinsverfahren.